Branding

This is a debugging block

Inhalt

This is a debugging block

18.9.14 | 16.00-20.00 Uhr | Winterthur

Besichtigung Tista Murk-Halle / Halle 181

Die diesjährige Exkursion führt uns nach Winterthur - Treffpunkt Ecke Katharina-Sulzer-Platz / Lagerplatz

Seit 1990 entsteht auf dem Sulzareal ein neuer lebendiger Stadtteil, wo sich Industriegeschichte und urbane Zukunft verbinden. Wir besichtigen zwei wichtige Bauten des Areals. Durch die Gebäude führen die verantwortlichen Architekten. Ergänzt werden die Ausführungen durch Informationen weiterer Planungsbeteiligter.

Tista Murk-Halle Was dereinst schlicht Gebäude 87 hiess, gilt heute als bedeutendes Industriedenkmal. Früher waren hier die Rohrschlosserei und die Lehrlingsausbildung untergebracht. Nachdem Sulzer ausgezogen war, bekam das Gebäude den Namen «City Halle» und wurde zur Musical- und Konzertbühne. Ab 2014 wird hier abermals gelernt: Dann öffnen die Türen der neuen zentralen Bibliothek der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

Halle 181 Seit der Übernahme des Lagerplatzareals durch die Stiftung Abendrot 2009 werden die Häuser und Hallen nach den Kriterien einer nachhaltigen Entwicklung instand gestellt und stellenweise erweitert. Mit der Realisierung «Umbau und Erweiterung Halle 181» wird eine prominente Halle direkt am Geleisekorridor aufgestockt und überformt, so dass sich ein neues Gleichgewicht der Volumen entlang den Geleisen einstellt.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie bis Freitag, 05. September 2014 um Ab- oder Anmeldung per Fax 055 647 40 51 oder Email an valeria.russo@tbfmartiag.ch

Tista Murk-Halle

Tista Murk-Halle

Tista Murk-Halle

Tista Murk-Halle

Tista Murk- Schulräume

Tista Murk-Halle

Tista Murk-Halle

Halle 181

Halle 181

Halle 181

Halle 181